Besuch des TSV Berghülen

Am 20.04.2018 waren 11 Schachfreunde des TSV Berghülen bei unserem Vereinsabend zu Gast auf Initiative Ihres Mitglieds Achim Werner, der gebürtig aus Rüdenhausen kommt, machten die Schachfreunde von der schwäbischen Alp einen Wochenendausflug ins fränkische Weinland.

Da aufgrund verschiedener Verpflichtungen leider nur 5 Spieler unseres Vereins am Clubabend anwesend sein konnten, wurde der Vergleichskampf an 4 Brettern im Schnellschach und an 6 Brettern gab unser erfolgreichster Spieler der Saison, Thomas Steinhauser (DWZ 2072), ein Simultan. Nachdem Werner Klüber gegen Benjamin Werner, Michael Köhler gegen Peter Renz und Dominik Schwarz gegen Karl Kast ihre 30 Minuten Partien verloren, sah der Zwischenstand schlecht aus. Lediglich Helmut Lindner konnte seine Partie gewinnen. Thomas konnte mehr oder weniger zügig 5 Siege erringen. Lediglich ein Gegner konnte aufgrund eines Fehler von Thomas eine vorteilhafte Stellung erreichen. Thomas konnte mit seiner Zähigkeit aber auch den hartnäckigen Wiederstand seines Gegner brechen und gewinnen.  So endete der Vergleich 7:3.

 

Am Ende fand noch ein geselliges Blitzturnier mit je 5 Spieler aus Prichsenstadt und Berghülen statt. Es gewann Benjamin Werner (Berghülen) mit 8,5/9 vor Thomas Steinhauser und Helmut Lindner aus Prichsenstadt je 6,5/9.

 

Insgesamt war es ein toller Besuch und wir hoffen auf eine Wiederholung

Fotos: Schwarz