Erste Mannschaft verliert ersatzgeschwächt

In der Regionalliga Nord-West verlor die erste Mannschaft ersatzgeschwächt am 8. Spieltag ihr Heimspiel mit 1:7 gegen den Landesliga Absteiger TSV Rottendorf I.

Aufgrund von Spielermangel musste das Spiel unserer 2. Mannschaft in der Kreisliga in Erlenbach leider abgesagt werden.

 

Nachdem Prichsenstadt vor zwei Wochen in Bad Neustadt große Moral bewiesen hatte und nur knapp verlor wurden gegen Rottendorf erneut die Grenzen aufgezeigt. Symptomatisch für den ungleichen Kampf war die Partie des jüngsten Prichsenstädters Michael Köhler an Brett 8 der nach zuletzt guten Leistungen in die erste Mannschaft "befördert" wurde. Er glaubte sich eine gute Stellung herausgespielt zu haben und nun die Dame gewinnen zu können. Zu spät merkte er dass er in eine vorbereitete Falle getappt war. Auch an fast allen anderen Brettern zeigte sich die größere spielerische Klasse und Abgebrühtheit der Rottendorfer. Den Ehrenpunkt steuerte Thomas Steinhauser mit seinem Sieg bei. Er schaffte es als Einziger seinen Gegner von Beginn an unter Druck zu setzen und in Zeitnot zu bringen in welcher er dann nach einem Fehler relativ

leichtes Spiel hatte. Am ehesten in die Nähe eines halben Punktes kam mit Dominik Schwarz ausgerechnet ein Ersatzmann. Doch in einem langwierigen Damenendspiel musste auch er sich nach über 4 Stunden geschlagen geben. Damit war die 7te Niederlage an 8 Brettern besiegelt. In 4 Wochen gegen Kronach geht

es nun darum sich mit Anstand aus der Liga zu verabschieden und nicht noch ein weiteres Debakel folgen zu lassen.

Aufgrund von zahlreichen jungen Talenten seiner Jugendmannschaft sieht Prichsenstadt zwar mittelfristig wieder optimistisch in die Zukunft, bis diese jungen Spieler aber die Regioanlligahärte

erreichen, dürften noch einige Jahre vergehen.

 

Unser Vereinsabend findet jeden Freitag ab 19.30 Uhr im Café Römer in Prichsenstadt statt.

 

Die Jugend trifft sich freitags ab 17.30 Uhr im Café Römer.

 

Egal welche Spielstärke jeder ist bei uns willkommen eine Partie zu spielen!