News

Keine Punkte zum Saisonauftakt

Zum Saisonauftakt am 29.09.2019 konnten beide Prichsenstädter Teams keine Punkte holen. Beim Heimspiel in der Unterfrankenliga mussten ersatzgeschwächte Prichsenstädter die Überlegenheit der Gäste aus Mömbris anerkennen und sich mit 2,5:5,5 geschlagen geben. Aufgrund mehrerer Ausfälle in erster und zweiter Mannschaft konnte Prichsenstadt II zum Heimspiel gegen Stetten IV leider nicht antreten und verlor 0:6. mehr

Sechs Prichsenstädter unterwegs

Vom 15.06. - 23.06.2019 spielen Werner Klüber und Helmut Lindner bei der offenen Bayerischen Senioreneinzelmeisterschaft in Bergen am Chiemsee. Ergebnisse und Tabellen

 

Vom 20.06. - 23.06.2019 findet das jährliche Schweinfurt Open statt. Vom SC Prichsenstadt nehmen Dieter Krenz, Wolfgang Schmitz, Michael Köhler und Fabian Burzler teil. 

Ergebnisse, Tabellen und Partien

Zwei Pokale beim Rapid in Trappstadt

Am 25.05.2019 fand das dritte Turnier der unterfränkischen Rapidserie in Trappstadt statt. 

Der SC Prichsenstadt war mit 3 Spielern vertreten. In der U14 erreichte Philipp Eckoff Platz 3 mit 4,5 Punkten aus 7 Partien. In der gleichen Altersklasse erreichte Fabian Burzler mit 4/7 Rang 7 bei 16 Teilnehmern. 

Paul Dittrich erreichte in der U12 ebenfalls einen Platz auf dem Podest und wurde mit 5/7                                                                                                    Dritter bei 23 Teilnehmern. 

Auf dem Bild von links: Paul Dittrich, Philipp Eckoff und Fabian Burzler

 

Ergebnisse und Tabellen

Thomas Steinhauser ufr. Blitzmeister

Am Samstag den 25.05.19 gewann unser Vorsitzender Thomas Steinhauser die stark besetzte unterfränkische Blitzeinzelmeisterschaft und wurde seinem Ruf als Spezialist in den schnellen Disziplinen einmal mehr gerecht. mehr

 

Auf dem Bild von links: Turnierleiter Wolfgang Saftenberger, bester Würzburger Johannes Helgert, Jugendpreis Jakob Roth (Stetten),

1.Platz Thomas Steinhauser, 2. Dr. Gabriel Seuffert, 3. Florian Amtmann, 1.Vorsitzer unterfränkischer Schachverband Dr. Harald Bittner

Foto: Werner Lang (SV Würzburg 1865)

Wolfgang Schmitz sichert den Klassenerhalt

Am letzten Spieltag der Unterfrankenliga verlor die erste Mannschaft einen spannenden Kampf mit 3,5:4,5. Für den Klassenerhalt war jeder einzelne Brettpunkt wichtig. Dementsprechend wurde verbissen gekämpft. mehr

Prichsenstädter Jugend im Mittelfeld

Beim Rapidturnier der bayerischen und unterfränkischen Schachjugend am 30.03. in Schweinfurt nahmen sechs Spieler des SC Prichsenstadt teil. Alle unsere Spieler landeten im soliden Mittelfeld. Im in allen Altersklassen stark besetzten Turnier erreichten Michael Köhler (U25) 3,5/7, Fabian Burzler (U14) 4/7 und Philipp Eckoff (U14)3,5/7. 

Paul Dittrich kämpfte in der U12 bis zur fünften Runde um die vorderen Plätze. Nach zwei Niederlagen zum Schluss erreichte er 4/7. Jonas Eckoff (U10) erreichte 3,5/7 und Ben Linzert konnte sich bei seinem ersten Turnier über 2,5/7 freuen. 

Ergebnisse und Tabellen

Michael Köhler rettet den Sieg

Am 8. Spieltag der Unterfrankenliga konnte die erste Mannschaft ihr Auswärtsspiel in Aschaffenburg mit 4,5:3,5 gewinnen und den Abstiegskampf weiter spannend halten. 

Prichsenstadt II erreichte nach wechselhaftem Spielverlauf gegen die ersatzgeschwächte Mannschaft von Würzburg V einen 5:1 Sieg.  mehr

Keine Punkte für Prichsenstadt

Keine Punkte gab es am 7. Spieltag der Verbandsrunde für die Mannschaften des SC Prichsenstadt. Prichsenstadt I musste sich im Heimspiel der Unterfrankenliga gegen Bad Königshofen mit 3:5 geschlagen geben. Auch die zweite kassierte eine deutliche 2:4 Niederlage gegen Würzburg IV. mehr 

Zwei dritte Plätze in Alzenau

Am 23.02.2019 fand in Alzenau das erste Rapid des Jahres statt. Der SC Prichsenstadt war mit 4 Spielern vertreten und konnte sich über gute Platzierungen freuen. Paul Dittrich (U12) und Philipp Eckoff (U14) durften sich am Ende über Pokale freuen. Jonas Eckoff (U10 und Michael Köhler (U25) erreichten solide Platzierungen im Mittelfeld.  mehr  

EGM holt in Aschaffenburg Platz 4

Erstmals seit mehreren Jahren nahm wieder eine Mannschaft des Egbert-Gymnasiums Münsterschwarzach an den Unterfränkischen Schulschachmeisterschaften teil. Dieses Turnier für 4er Mannschaften wurde am 09. Februar vom Friedrich-Dessauer-Gymnasium Aschaffenburg ausgerichtet. Die Mannschaft startete in Wettkampfklasse 3 (Jahrgang 2004 und jünger) und erreichte nach einem holprigen Start ins Turnier am Ende einen guten vierten. Platz. mehr

Punkteteilung für beide Teams

Am 6. Spieltag der Verbandsrunde gab es für beide Mannschaften nur Punkteteilungen.

Prichsenstadt I erreichte bei Klingenberg II ein 4:4. während sich die zweite Mannschaft gegen Unterdürrbach ein 3:3 erkämpfte. mehr

Zwei Siege für Prichsenstadt

Am 20.01.2019 konnten beide Teams des SC Prichsenstadt wichtige Siege einfahren. Prichsenstadt I konnte das Heimspiel in der Unterfrankenliga mit 5:3 gewinnen und sich wichtige Punkte im Abstiegskampf sichern. Die zweite Mannschaft erzielte einen ungefährdeten 4,5:1,5 Auswärtssieg gegen Karlburg II. mehr

Prichsenstädter Team bei Dreikönigsturnier

Am 06. Januar nahm eine Mannschaft des SC Prichsenstadt bei Traditionellen Dreikönigsturnier für 4er Mannschaften teil. Gespielt wurden 7 Runden mit 20 Minuten Bedenkzeit. Es spielten Dieter Krenz (2,5/7), Werner Klüber (2,5/7), Helmut Lindner (3/7) und Michael Köhler (4,5/7). Am Ende erreichte die Mannschaft mit 5:9 Punkten Platz 19 bei 23 Teilnehmern. Wolfgang Schmitz spielte in diesem Turnier für Rottendorf II und erreichte an Brett 1 3 Punkte. 

Bericht auf der Webseite des Unterfränkischen Schachverbandes

Platz 3 für Philipp Eckoff bei Ufr. Jugend EM

Mit vier Jugendlichen startete der SC Prichsenstadt vom 02. - 05. Januar 2019 bei der unterfränkischen Jugendeinzelmeisterschaft im Schullandheim Hobbach im Spessart. In der Altersklasse U10 erreichte Jonas Eckoff Platz fünf. Paul Dittrich wurde im starken Feld der U12 guter Vierter. Fabian Burzler erreichte in  der U14 Rang sechs, während Philipp Eckoff in der gleichen Altersklasse nach seinem zweiten Platz bei der Kreismeisterschaft in Stetten, in Hobbach Dritter auf Unterfränkischer Ebene wurde. 

mehr

Im Bild: Philipp Eckoff 3. Platz U14

 

Knappe Niederlage in Obernau

Am 4. Spieltag der Unterfrankenliga musste die erste Mannschaft zum Tabellenzweiten nach Obernau. Nach einem sehr engen Match stand leider eine 3,5:4,5 Niederlage. mehr

Sparkasse Mainfranken spendet für Jugend

Auch im Jahr 2018 durfte sich die Schachjugend  Prichsenstadt wieder über eine großzügige Spende der Sparkasse Mainfranken Würzburg freuen diese wurde uns erneut  von Elke Eckoff (Mutter unserer Jugendspieler Philipp, Laura-Marie und Jonas) vermittelt. Die Jugend freut sich über 250 €  von der Sparkasse Mainfranken Würzburg (Geschäftsstelle Wiesentheid). Wir bedanken uns sehr herzlich für die Spende, die wir für die steigenden Spielbetriebskosten und Turniere im Jugendbereich

verwenden werden. 

Knappe Niederlage im Derby

 Am 3. Spieltag der Unterfrankenliga stand das Derby gegen Kitzingen II an. Beide Mannschaften gingen ersatzgeschwächt an die Bretter. Am Ende hatte Kitzingen II mit 4,5:3,5 das bessere Ende für sich. mehr

Jugend gewinnt 2 Kreismeistertitel

Am 27.10.18 wurden in Stetten die Kreiseinzelmeisterschaften der Jugend des Spielkreises Mitte ausgetragen. Wir nahmen mit 4 Jugendlichen teil und beendeten das Turnier sehr erfolgreich. mehr

Siege für beide Mannschaften

Am 21.10.18 konnten beide Prichsenstädter Team ihre ersten Saisonsiege einfahren. Während Prichsenstadt I am 2. Spieltag der Unterfrankenliga mit 5:3 in Versbach gewann konnte die zweite Mannschaft zum Saisonauftakt der A-Klasse Mitte einen nie gefährdeten 4:2 Heimsieg gegen Germania Erlenbach feiern. mehr

Erste Mannschaft verliert ersatzgeschwächt

Am ersten Spieltag der Unterfrankenliga verliert Prichsenstadt I mit nur 7 Spielern in Mömbris mit 3:5. mehr 

Simultan gegen die Schachfreunde Deizisau

Zur Saisonvorbereitung nahm Dominik Schwarz am 15.09.2018 beim Mannschaftssimultan der Bundesligamannschaft der Schachfreunde Deizisau teil. Dieses Event wurde von den Schachfreunden Deizisau aus Anlass der 750-Jahrfeier der Gemeinde Deizisau veranstaltet. Fünf Großmeister und zwei Internationale Meister traten gegen 60 Gegner an. mehr

 

Im Bild: Peter Leko (l.) und Vincent Keymer (r.), Dominik mit Schwarz am Zug

Drei Prichsenstädter beim Hofbräu Pokal

Am 9.9.2018 trug der SV Würzburg 1865 sein traditionelles Schnellschachturnier den Würzburger Hofbräu Pokal aus. Gespielt wurden 7 Runden mit 20 Minuten Bedenkzeit. Bester Prichsenstädter war erwartungsgemäß Thomas Steinhauser mit 5 Punkten auf Platz 11. Dominik Schwarz und Michael Köhler erreichten mit 2,5 bzw. 2 Punkten Plätze im hinteren Mittelfeld. 

 

Bericht und Tabelle  bem Unterfränkischen Schachverband.

Platz 3 bei Jubiläumsturnier in Rieneck

Am 8.7.2018 spielte eine Mannschaft beim Schnellschachturnier anlässlich des 70-jährigen Jubiläums des Schachclubs Schachfreunde Rieneck. Das Team um Thomas Steinhauser (5 Punkte aus 7 Partien), Dieter Krenz (5,5/7), Michael Köhler (3/7), Helmut Lindner (0,5/4) und Dominik Schwarz (2/3) erreichte nach einem guten Turnier am Ende etwas unglücklich nur Platz 3 hinter Lohr und Stetten. Im entscheidenden Spiel in der letzten Runde gegen Lohr verlor man trotz guter Stellungen mit 1:3. Ein 2:2 hätte zum Turniersieg gereicht.

 

Im Bild: v.l. Hermann Marx (Vorstand der SF Rieneck), Michael Köhler, Dominik Schwarz, Thomas Steinhauser, Helmut Lindner und Dieter Krenz.

Bericht in der Mainpost

Paul Dittrich verteidigt Platz 2

Am 07.07.2018 wurde in Großostheim das letzte der fünf Rapid Turniere dieser Saison ausgerichtet. Von unserem Verein nahmen Jonas Eckoff (U10), Paul Dittrich (U12) und Philipp Eckoff (U14) teil. Am Ende steht Platz 2 von Paul in der Gesamtwertung 2018. mehr

4 Jugendliche beim Rapidturnier in Lengfeld

Am 10.06.2018 spielten vier Nachwuchsspieler des SC Prichsenstadt beim Rapidturnier der unterfränkischen Schachjugend in Lengfeld mit. Während Philipp Eckoff und Fabian Burzler in der U14 um Punkte kämpften traten Paul Dittrich in der U12 und Jonas Eckoff in der U10 an. mehr

Thomas Steinhauser Dritter in Lengfeld

Am 09.Juni fanden in Lengfeld die unterfränkischen Meisterschaften im Schnellschach statt. Im sehr stark besetzten Teilnehmerfeld erreichte Thomas Steinhauser den 3. Platz mit 5 Punkte aus 7 Runden. Die weiteren Prichsenstädter Michael Köhler (3 Punkte) und Andreas Szymanski (2 Punkte) erreichten die Plätze 19 und 25 bei 28 Teilnehmern.   

Download
Endergebnis ufr. Schnellschach EM am 09.06.2018 in Lengfeld
Schnellschac.pdf
Adobe Acrobat Dokument 801.5 KB

Werner Klüber in Bergen am Chiemsee

Vom 09.06. - 17.06.2018 spielt Werner Klüber bei der offenen Bayerischen Senioreneinzelmeisterschaft in Bergen am Chiemsee. Ergebnisse und Tabellen

3 Prichsenstädter beim Schweinfurt Open

Vom 31.05.-03.06.2018 spielen Dieter Krenz, Wolfgang Schmitz und Michael Köhler beim 28. Schweinfurt Open mit.

Berichte, Ergebnisse und Tabellen

Werner Klüber unterwegs in Hessen

Vom 05.05. - 13.05.2018 spielt Werner Klüber bei der offenen Hessischen Senioreneinzelmeisterschaft in Bad Sooden-Allendorf. Ergebnisse und Tabellen

Prichsenstädter Jugend in Trappstadt

Am 05.05. spielten Jonas Eckoff (U10), Paul Dittrich (U12), Fabian Burzler (U14) und Philipp Eckoff (U14) beim Rapidturnier der unterfränkischen Schachjugend in Trappstadt. Alle unsere Jugendlichen erreichten Plätze im Mittelfeld ihrer Altersklasse. Jonas erreichte in der U10 3,5 Punkte aus 7 Partien, Philipp, Fabian und Paul hatten am Ende je 3 Punkte. 

Ergebnisse und Tabellen

 

Ziegler, Steinhauser und Krenz bei Ufr. Blitz EM

Am 05.05. spielten Michael Ziegler, Thomas Steinhauser und Dieter Krenz bei der unterfränkischen Blitz Einzelmeisterschaft in Stetten. Während Michael Ziegler als 6. und Thomas Steinhauser als 8.,  Plätze in den Top 10 belegten, musste sich Dieter Krenz mit Platz 26 bei 30 Teilnehmern begnügen. 

Bericht und Ergebnisse bei Ufra Schach

Besuch des TSV Berghülen

Am 20.04.2018 waren 11 Schachfreunde des TSV Berghülen bei unserem Vereinsabend zu Gast auf Initiative Ihres Mitglieds Achim Werner, der gebürtig aus Rüdenhausen kommt, machten die Schachfreunde von der schwäbischen Alp einen Wochenendausflug ins fränkische Weinland. mehr

 

Michael Köhler zum dritten Mal Meister

Bei der Vereinsmeisterschaft der Jugend 2017/2018 konnte Michael Köhler zum dritten Mal in Folge den Titel gewinnen. Im Feld der 7 Teilnehmer konnte er alle Pertien gewinn12en Im doppelrundigen Turnier setzte er sich mit 12/12 durch und verwies Philipp Eckoff und Paul Dittrich, die allerdings deutlich jünger als der Turniersieger sind, mit je 9 Punkten auf Platz 2. Fabian Burzler landete knapp dahinter auf Rang 4. Für Johannes Reuß, Hans Hägerich und Jonas Eckoff war das Turnier eine gute Gelegenheit Erfahrung zu sammeln.

 

Im Bild v. l. : Michael Köhler (1.), Fabian Burzler (4.) und Paul Dittrich (2.). Es fehlt: Philipp Eckoff

Zwei Niederlagen zum Saisonabschluss

Zum Saisonabschluss gab es für beide Teams des SC Prichsenstadt eine Niederlage. Prichsenstadt I verlor in der Unterfrankenliga das Derby gegen Kitzingen II mit 3,5:4,5. 

Prichsenstadt II musste sich Versbach II in der A-Klasse mit 3:5 geschlagen geben. mehr

Dieter Krenz und Michael Köhler bei der UEM

Vom 02.04. - 07.04.2018 spielen Dieter Krenz und Michael Köhler bei der unterfränkischen Einzelmeisterschaft in Schweinfurt. Während Dieter in der Meisterklasse II versucht die Rückkehr in die Meisterklasse I zu erreichen, versucht Michael im Hauptturnier weitere wichtige Turniererfahrung zu sammeln. 

Tabellen, Ergebnisse und Partien

3 Jugendliche beim Rapid in Alzenau

Am 24.03. spielten Jonas Eckoff (U10), Paul Dittrich (U12) und Philipp Eckoff (U14) beim Rapidturnier der unterfränkischen Schachjugend in Alzenau. 

Ergebnisse und Tabellen

Prichsenstadt I schafft Klassenerhalt

Am 8. Spieltag der Unterfrankenliga konnte Prichsenstadt I mit einem 4,5:3,5 Auswärtssieg gegen Aschaffenburg-Schweinheim den Klassenerhalt perfekt machen. 

Die zweite Mannschaft musste ihr Auswärtsspiel in der A-Klasse gegen Arnstein aufgrund von Spielermangel leider absagen. mehr

Paul Dittrich wird Zweiter in Schweinfurt

Beim Rapidturnier der unterfränkischen Schachjugend am 03.03. 2018 in Schweinfurt nahmen 3 Jugendliche des SC Prichsenstadt teil. Philipp Eckoff spielte in der U14, Paul Dittrich in der U12 und Jonas Eckoff kämpfte in der U10 um Punkte. mehr 

Klare Siege für Prichsenstadt

Beide Prichsenstädter Teams konnten an diesem Wochenende klare Siege einfahren. Während Prichsenstadt I ihr Spiel in der Unterfrankenliga bereits am Freitag durch die Absage von Faulbach mit 8:0 gewann, musste sich die 2. Mannschaft gegen Stetten IV lange wehren. Am Ende gelang in der Höhe ein etwas zu hoher 6,5:1,5 Sieg. mehr

Prichsenstadt weiter auf Talfahrt

Am 6. Spieltag der Unterfrankenliga musste Prichsenstadt I trotz starker Aufstellung eine deutliche 2:6 Niederlage beim SC 1957 Bad Königshofen hinnehmen. Prichsenstadt II verlor das Auswärtsspiel gegen Würzburg IV ebenfalls mit 2:6. mehr 

Prichsenstadt I verspielt Sieg, Zweite verliert klar

Am 5. Spieltag der Unterfrankenliga verlor Prichsenstadt I ihr Heimspiel unnötig mit 3,5:4,5 gegen den SK Mainaschaff. In der A-Klasse Mitte verlor die zweite Mannschaft stark ersatzgeschwächt gegen Spitzenreiter Zellingen/Erlabrunn mit 2,5:5,5. mehr

Prichsenstädter Jugend in Hobbach

Traditionell stehen in der zweiten Woche der Weihnachtsferien die unterfränkischen Einzelmeisterschaften der Jugend im Schullandheim Hobbach an. Gespielt wurden die 7 Runden von 02.-05.01.18. Der SC Prichsenstadt konnte auch in diesem Jahr wieder 4 Teilnehmer zu den unterfränkischen Titelkämpfen senden. mehr

Im Bild: v.l. Paul Dittrich, Laura-Marie, Jonas und Philipp Eckoff mit Betreuer Dominik Schwarz

Foto: Elke Eckoff (Betreuerin)

Zwei Prichsenstädter Teams beim Dreikönigsturnier

Am 06.01.2018 nahmen zwei Mannschaften des SC Prichsenstadt beim traditionellen Dreikönigsturnier des SV Würzburg 1865 teil. Gespielt wurde in Vierermannschaften 7 Runden mit einer Bedenkzeit von 20 Minuten pro Spieler.

Prichsenstadt I mit Dieter Krenz, Wolfgang Schmitz, Peter-Georg Kriener und Werner Klüber erreichtee Platz 9.

Prichsenstadt II mit Prof. Dr. Manfred von Golitschek, Michael Köhler, Helmut Lindner und Prof. Dr. Otto Mutzbauer belegten Platz 17 von 25 Teams.

Ergebnisse und Tabellen

Danke für 5 tolle Jahre

Der SC Prichsenstadt bedankt sich für 5 tolle Jahre in seinem Spiellokal. Nachdem wir im Jahr 2012 unser ehemaliges Spiellokal räumen mussten, nahm uns dankenswerterweise das Wirtsehepaar Uschi Griesbauer und Rudolf Römer in ihrem "Café Römer" auf. Seit 5 Jahren erlebten wir  im Café Römer viele lange und lustige Spielabende sowie spannende Mannschaftskämpfe. Dabei wurden wir immer bestens mit Speisen und Getränken versorgt.

Am 22.12.2017 fand nun unser letzter regulärer Spielabend im Café Römer statt, da die Wirtsleute Ihr Lokal aus Altersgründen schließen. 

Beim letzten Spielabend fand auch eine kleine Geschenkübergabe statt. 

 

Im Bild: (v.l. Werner Klüber, Michael Köhler, Paul Dittrich, Uschi Griesbauer und Rudolf Römer (Inhaber) sowie 1. Vorsitzender Thomas Steinhauser und Dominik Schwarz)

 

Wir bedanken uns für 5 tolle Jahre im Café Römer!!!

 

Spende der Sparkasse Mainfranken Würzburg für die Jugend

Auf Anregung von Elke Eckoff (Mutter unserer Jugendspieler Philipp, Laura-Marie und Jonas) erhielten wir von der Sparkasse Mainfranken Würzburg (Geschäftsstelle Wiesentheid) eine Spende für unsere Jugendarbeit.

Jugendleiter Werner Klüber (rechts) konnte am 20.12.17 einen Scheck in Höhe von 200 € von

Cornelius Göb (mitteGeschäftsstellenleiter 

Sparkasse Mainfranken Würzburg - Geschäftsstelle Wiesentheid) entgegennehmen. 

Eine weitere Spende ging an Pflege Storchennest in Geiselwind (links).

 

Wir bedanken uns sehr herzlich für die Spende, die wir für die steigenden Spielbetriebskosten im Jugendbereich verwenden.